Kosten/Kostenübernahme

Bezüglich der Erstattung einer osteopathischen Behandlung hat jede Krankenkasse ihre eigene Regelung, daher informieren Sie sich bitte bei Ihrer zuständigen Krankenkasse nach den Bedingungen.

Besteht eine Heilpraktikerzusatzversicherung, können Sie diese in Anspruch nehmen, sollte Ihre Krankenkasse die Behandlung nicht unterstützen. Die Abrechnung erfolgt hier nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker GebüH.

Physiotherapie wird von allen Kassen bezahlt – da ich aber keine Kassenzulassung habe, kann ich gesetzlich Versicherte physiotherapeutisch leider nicht auf Rezept behandeln. Selbstzahlung und Heilpraktikerrechnung nach GebüH sind möglich.

Privat versicherte Personen erhalten bei ausgestellter Verordnung über physiotherapeutische Leistungen ihre Anwendungen erstattet. Hier hängt der erstattungsfähige Betrag am jeweiligen Tarif der PKV. Über die Höhe ihrer Eigenbeteiligung informieren sie sich bitte selbst. Meine Abrechnung erfolgt nach den derzeit gültigen Beihilfe-Sätzen.

Behandlungszeit und Kosten der osteopathischen Therapie richten sich nach Befund und Zustand des Patienten. In der Regel dauern Behandlung zwischen 30-60 Minuten. Hier liegen die Kosten in etwa zwischen 40 und 90 Euro.

Vor Beginn der Behandlung unterschreiben Sie einen Behandlungsvertrag, der Sie über die Behandlungsbedingungen informiert. Die AGB mit dem anhängenden Vertrag finden Sie auf der Website – Inhaltsverzeichnis unten.